Mein Inneres

bird-1045954_640
(pixabay)

Warum entspannst du dich nicht? Was hindert dich daran?

Ist zu viel los? Schmerzt dein Körper, deine Seele?

Was auch immer Dich quält und dich aufwühlt, ich möchte dir etwas schönes sagen:

Es gibt eine Naturgewalt, nenne sie Gott oder wie auch immer du sie benennen möchtest, „sie/er/sie/es“ ist unvorstellbar und doch fühlbar. „Sie“ existiert in jedem Lebewesen, in allen Formen, in allem was uns im Leben erscheint.

Eine Kraft, die alles erzeugt und auch wieder alles nimmt. Diese Energie ist ständig in Bewegung, sie treibt uns an – manchmal ohne Atempause und manchmal läßt sie uns auch ins Bodenlose versinken.

„Denn das ist eben die Eigenschaft der wahren Aufmerksamkeit, dass sie im Augenblick das Nichts zu allem macht.“ (Johann Wolfgang von Goethe)

Ich nenne es Leben! Ich ruhe darin, ich bewege mich darin, ich lasse mich von ihr treiben.

Ich bin wach, hellwach….ich lache und weine und fühle mich lebendig…diese Kraft ist unerschöpflich…irgendwann werde ich mich in ihr auflösen und bis dahin mache ich mein Ding ;.-)…

„Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird, zu leben.“ (Mark Aurel)

 

 

 

Werbeanzeigen

7 Gedanken zu “Mein Inneres

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s