Namasté

namaste-1935938_640

 

„Das Göttliche in mir grüßt das Göttliche, dass ich in Dir sehe.“

Die Begrüßung gilt als ein Zeichen höchsten Respekts und des Dankes vor dem Gegenüber. Das Göttliche ist überall und wir begrüßen uns mit dem Herzen.

Wir verbeugen uns. „We are the same, we are one“.

Ist das nicht eine wunderbare Art sich zu begrüßen.

Namasté…

„Das Göttliche in mir grüßt das Göttliche, dass ich in Dir sehe.“

 

„Höre auf die Stille, sie hat viel zu sagen.“ (Rumi)

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s