Distanz

fantasy-3303733_640

Eine „gewisse“ Distanz im menschlichen Umgang zu wahren ist für mich selbstverständlich. Ich möchte mein Gegenüber schließlich nicht „überfallen“.

Gestern war ich mit meinem Freund spazieren. Wir trafen unterwegs einen alten Bekannten von ihm. Ich hatte meine Sonnenbrille noch auf und ich wollte sie bei der Vorstellung herunter nehmen. Ich war ihm anscheinend nicht schnell genug und das erste was er sagte war: „Es ist unhöflich die Sonnenbrille nicht abzunehmen, ich solle sie doch abnehmen, damit er mir in die Augen schauen kann.“

(Meine Antwort werde ich nicht verraten ;-)

Aber genau in diesem Augenblick war er mir schon unsympathisch.  Ein Mensch, der überhaupt keine Distanz wahren kann bzw. seinem Gegenüber noch nicht einmal die Chance einräumt zu agieren, ist für mich ein No Go.
Ich bewege mich offen und langsam auf Menschen zu. Den „Raum“ zwischen mir und Dir möchte ich bewahren.

Für mich war in diesem Augenblick der „Raum“ wie weggewischt, ich verspürte nur Enge und ein unangenehmes Gefühl.

 

„Zeit ist der Beobachter, der den Abstand zwischen sich und den Bäumen, zwischen sich und dem was ist, herstellt.“ (Krishnamurti)

 

Distanz bedeutet für mich nicht, dasss ich mich nicht genügend interessiere –  sondern es bedeutet für mich Respekt im Umgang mit Anderen.

 

„Freiräume sind die Akzeptanz des Wunsches nach Distanz, ohne das Vertraute in Zweifel zu ziehen.“ (Eva Freiwald)

 

 

 

10 Gedanken zu “Distanz

  1. „Distanz bedeutet für mich nicht, dass ich mich nicht genügend interessiere – sondern es bedeutet für mich Respekt im Umgang mit Anderen.“
    Diesen Satz bewahre ich in meinem Gedächtnis. Ich glaube meine Sonnenbrille ist die Schüchternheit.

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Vertrauen – BUNTE GESPINSTE

    • Du spürst das richtig…du hast in der Tat sehr gute Sensoren. Ich freue mich aber immer wieder von dir zu hören; ich glaube zur Zeit geht es dir gut….bist du schon unterwegs?

      Liken

      • Am donnerstag um 6 uhr fährt mein bus nach irun..yiiiiipeeeeeeee…..und eine frau die ich nur aus dem netzt kenne und telef. Hat mir doch tatsächlich ein leichtes einmann zelt bestellt….einfach so….und so krasse dinge passiieren die ganze zeit……habe heute sogar ein bild verkauft und morgen will sie mit auto kommen und eins meiner grossformate kaufen…..es fängtban…..ich spüre schon die freiheit nur noch das zu tun was ich möchte….meinen kreativn vulkan einfach fliessenlassen….lg

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s