Musik

manhattan-1674404_640

Gastbeitrag von Roland Kunz

Musik…ist mehr als ein Wort mit fünf Buchstaben.

Musik ist ein Elixir, für viele sogar „Lebens-Elixir“.

Was in die Ohren strömt, ist oft genug wie eine „Infusion“, deren Inhaltstoffe je nach den Bedürfnissen zusammengestellt werden können. Der behandelnde Arzt steckt in uns selbst: Was höre ich, wenn ich traurig bin? Was höre ich, wenn ich gut drauf bin und das Gefühl noch etwas verstärkt werden soll?

Was macht die Musik mit uns, mit mir?

Das ist natürlich sehr individuell, aber absolut allgemeingültig ist die Feststellung:

Musik bewegt – unser Herz, die Seele, den Body! Und die jeweilige „Infusion“ entscheidet, welcher Bereich zuerst drankommt: Der Rhythmus entscheidet über die Bewegung, die Melodie entscheidet über das Befinden, die Klänge entscheiden über die Stimmung.

Was ist das für ein Geschenk!!! – Musik!

Musik ist keine Erfindung, sie ist ein Bedürfnis.

Das ursprünglichste Instrument der Musik liegt wiederum in uns selbst: Das Herz! Es schlägt im Rhythmus, den das Leben uns vorgibt – ein starker Beat. Unschlagbar!!

Und der Mensch wollte diesen Rhythmus schon immer mit einer Melodie krönen, daher benutzte er die Stimme, zunächst sprechend, rufend, schreiend. Auch das ist Musik, aber daraus formte sich irgendwann die Melodie, die recht bald gemeinsam geformt wurde, dann mehrstimmig; und sie sollte getragen werden von Instrumenten, die dazu entwickelt wurden – zunächst waren es einfache Instrumente, dann wurden sie langsam raffinierter, komplizierter und grenzenlos farbig.  Heute liegt uns ein riesiges Feld an Musik zu Füßen – „Golden Fields“….wie Sting einmal einen seiner Songs nannte.

Ja, Musik ist ein goldschimmerndes, weites Feld an Klängen und Farben, die unserem Leben….Leben schenken.

Musik ist die Schwester der Stille – und mit diesem Geschwisterpaar lassen sich Räume betreten, die ansonsten fest verschlossen wären, Räume, die nur auf den Schwingen von Fantasie, Gefühl und tiefem Bewegt-Sein zu betreten sind.

Musik öffnet Abgründe und öffnet Himmelstüren – alles zu seiner Zeit!

Musik ist nichts weniger als….ein Wunder!

Musik ist eine Macht, die „erobert“:  UNS!

 

4 Gedanken zu “Musik

  1. Pingback: Sehen, Hören, Riechen, Schmecken, Fühlen… | facile

  2. Pingback: Unsere Sinne | facile

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s