Zuhören

balloon-104612_640

Die Kunst des Zuhörens. Wenn ich einem Menschen zuhöre, dann höre ich nicht nur seine Stimme.

Wer wirklich hört, fühlt die Worte seines Gegenübers. Ich interessiere mich für die Welt des Anderen. Ich kann einem fremden Menschen genau so gut zuhören, wie einem sehr vertrauten Menschen. Wir Menschen möchten wahr genommen werden. Wer ganz Ohr sein kann, kann in die Welt des Anderen eintauchen; in seiner Fremdheit, in seiner Schönheit aber auch in seiner Erschrockenheit.

 

„Die wichtigste Stunde ist immer die Gegenwart, der bedeutendste Mensch ist immer der, der dir gerade gegenübersteht, das notwendigste Werk ist sets die Liebe.“
(Meister Eckehart)

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s