Weil ich es kann…

landscape-2239074_640

Oft habe ich das Gefühl vor lauter Bäume den Wald nicht zu sehen. Ich übersehe das Wesentliche. Mein Kopf ist mit allen Alltagssorgen „zugemüllt“.

Und dann kommt meine Erinnerung – ganz langsam und ich denke in diesem Augenblick „What a fuck!?“ Was tue ich eigentlich, womit verbrauche ich meine Energie, worauf lenke ich meine Aufmerksamkeit!?

Und genau in diesen Momenten weiß ich, dass ich es anders machen kann. Warum!? „Weil ich es eben kann“…lautet mein Mantra. Ich glaube an eine innere Kraft, die über all diese Dinge herausragt. Die mich auch in den dunkelsten Stunden daran erinnert, dass es sie gibt.

Sie ist sehr leise und manchmal kann ich sie vor lauter innerem Lärm nicht hören. Aber sie ist da und sie trägt mich und zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht. Diese Kraft lodert auch in dir in Allem was ist, dass ist meine „Religion“.

Ich kann über mich hinauswachsen und mir meine Möglichkeiten suchen bzw. manchmal begegnen sie mir – ganz ohne Suchen. Und dann weiß ich, jetzt ist die Zeit dafür….warum!?

„Weil ich es eben kann….“und weil ich es will….

 

„Die Stille stellt keine Fragen, aber sie kann uns auf alles eine Antwort geben.“
(Ernst Ferstl)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s