Versuchungen

angel-638935_640Das Leben steckt doch voller Versuchungen, besonders in der Liebe.

Was lässt uns in Versuchung geraten? Du bist in einer tollen Beziehung; alles läuft perfekt und dann begegnet dir ein Mensch, bei dem die Funken springen. Ist dir das schon mal passiert? Und mein erster Gedanke ist, warum passiert mir das überhaupt? Ich bin doch glücklich in meiner Beziehung.

Ich glaube, dass das eine mit dem anderen nichts zu tun hat: Nach wie vor gibt es eben Menschen, die auf uns eine Faszination ausüben. Dagegen kannst du nichts tun. Du hast die Wahl, solchen Versuchungen zu widerstehen. Du weißt, was auf dem Spiel steht. Deutlich gesagt: Alarmzeichen für’s Fremdgehen stehen auf Rot!
Das muss jeder für sich selbst entscheiden. Mir geht es auch nicht darum, das gut oder schlecht zu finden; darüber möchte ich mir kein Urteil erlauben. Ich spreche mich auch hier nicht für die Monogamie oder Polygamie aus. Mir geht es um die Faszination an sich, dass so etwas immer möglich ist und es auch wunderbar ist, wenn du bei einem anderen Menschen so etwas fühlen kannst. Mich verunsichert das nicht, nein: Es bereichert mich.

 

„Manch einer, der vor der Versuchung flieht, hofft doch heimlich, dass sie ihn einholt“
(Giovanni Guareschi)

 

Manche Menschen verunsichert das in den „Grundfesten“ ihrer Beziehung. Aber eine glückliche, gefestigte Beziehung kann jeder Versuchung widerstehen. Sei offen für das, was dir passiert! Lass dich in diesem Augenblick von diesem Menschen berühren – nicht körperlich sondern in deinem Herzen.

 

Zwischengedanke: „Wir führen eine offene Beziehung“. Er oder sie hat die Beziehung und ich bin sehr offen.

 

Den solltest du bitte nicht so wörtlich nehmen. Das meine ich damit nicht. Schöne Begegnungen in deinem Leben sollen dich bereichern, nicht verunsichern. Nimm sie mit, in dem Wissen, dass du jeder Versuchung widerstehen kannst – aber um einen interessanten Menschen reicher bist. Und es gibt Menschen, die erscheinen immer wieder in deinem Leben und es ist ein Genuss, ihnen immer wieder zu begegnen.

Und das folgende Zitat von Oscar Wilde überlasse ich jetzt dir…

 

„Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!“ (Oscar Wilde)

 

„Milka – die zarteste Versuchung seit es Schokolade gibt“ – dieser Versuchung gebe ich jetzt sehr bereitwillig nach ;-)

Mir fällt noch was ein…heute Morgen auf dem Weg zur Arbeit hat mir jemand an der Ampel sehr nett zugelächelt. Dieses Lächeln hat mir für heute auch den Tag versüßt!

Wem hast du heute schon dein Lächeln geschenkt?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s