Schicksalsschläge

cube-620636_640Also manchmal schlägt das Schicksal hammerhart zu, oder? Eine Wunde heilt gerade ab, und schon geht eine neue Wunde auf. Da frage ich mich schon: „Was ist in diesem universellen Plan nur los??“

Was genau ist Schicksal? Gibt es Schicksal überhaupt? Vielleicht geschehen die Dinge einfach nur aus purem Zufall und geringste Abweichungen führen eben zu einer anderen Geschichte. Kennst du den Schmetterlingseffekt?

Es bleibt alles offen. Ich möchte – ehrlich gesagt –  nichts über meine Zukunft  wissen. Wenn ich aber über das Schicksal nachdenke, dann kommen mir interessante Gedanken. Vielleicht stellt unser Schicksal viele Wege für uns bereit. Jetzt kommt es darauf an, welchen Weg ich wähle – extrem wichtige Momente und Entscheidungen im Leben. Da gibt es im ersten Augenblick auch kein Richtig oder Falsch. Dieser eine Weg, fühlt sich im ersten Moment stimmig für dich an. Aber was ist, wenn sich der Weg im Laufe der Zeit nicht mehr gut anfühlt? Was ist wenn du merkst, dass du dich nicht mehr wohl fühlst? Bleibst du dann auf diesem Weg!?

Also ich kehre um und wähle einen anderen Weg – ob der besser ist – keine Ahnung: Aber ich probiere es aus! Die Kunst besteht doch darin, nicht auf einem Weg zu bleiben, der nicht gut für dich ist… oder?

Nichts ist in Stein gemeiselt. Manchmal denke ich, dass das Leben – also dein Schicksal – dann zuschlägt, wenn du selbst nichts verändern möchtest. Das Leben erteilt dir eine Lektion – wahrscheinlich die einzige Möglichkeit, dich zum Umkehren zu bewegen.

 

„Das Schicksal tritt oft gerade dann mit einem Ausweg in Erscheinung, wenn man sich in scheinbar auswegloser Situation mit seinem Los abgefunden hat“. (Renzie, Thom)

„Das Schicksal gedankenloser Menschen wird zur Kugel im Lauf der Dinge“.
(Thomas Möginger)

 

Werde dir darüber bewusst! Wenn du merkst, dass du dich in deinem Leben nicht mehr wohl fühlst – ja dich sogar unglücklich fühlst -, dann gebe dich damit Nicht zufrieden. Steh auf! Sei mutig, mach dir die richtigen Gedanken und entscheide! Wähle einen anderen Weg. Du hast nur dieses eine Leben (Reinkarnation schließe ich in diesem Beitrag mal aus. Aber auch das ist möglich.)

Und irgendwann hast du den richtigen Weg für dich gefunden… davon bin ich überzeugt. Alles fühlt sich gut an. Du bist glücklich, mit dem was du bist, was du hast und wer du noch sein möchtest.

 

Zwischengedanke:
Manchmal triffst du auf deinen ersten Weg wieder. Dann bist du über ein Labyrinth an Möglichkeiten wieder zurückgekehrt an den Anfang, der sich jetzt wieder richtig für dich anfühlt. Das wichtigste ist doch, nicht stehen zu bleiben.  

 

Mach dich auf die Suche nach deinem Weg!!! Schicksal, Zufall… na und!? Schlägt es zu – dann zeig‘ deine Zähne und schlag‘ zurück!

Jeder Schicksalsschlag gibt dir die Möglichkeit besser zu werden, zu wachsen, Stärke zu entwickeln!

 

„Das, was jemand von sich selbst denkt, bestimmt sein Schicksal.“ (Mark Twain)

Advertisements

2 Gedanken zu “Schicksalsschläge

  1. Meine Tante hat mir vor kurzem folgende Worte gesagt: „Nicht der Erfolg zählt im Leben, sondern wie oft man hingefallen und wieder aufgestanden ist.“ Ich glaube, dann haben einige Leute in unserer Gesellschaft schon ziemlich viel geleistet.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s